Harte Fragen zum Frieden


Die Harte Fragen zum Frieden Konferenz fand online statt, alle wissenschaftlichen Beiträge wurden über diese Plattform als Video angeboten. Am 07.Oktober 2017 fand die Eröffnung in Berlin statt.

Zum Thema
"Von der grossen Sprachlosigkeit? – Wissenschaft, Kunst und Journalismus gegen den Krieg."
diskutierten unter der Moderation von İmran Ayata (Autor und Campaigner)

Prof. Dr. Ayşe Erzan (per Video-konferenz, Physikerin und Mitglied der türkischen Friedensbewegung Barış Bloku)  
Yavuz Baydar (Journalist)
Ayham Majid Agha (Theatermacher am Maxim Gorki Theater Berlin)
Prof. Dr. Christoph K. Neumann (Vorsitzender des Vereins Off-University. Organisation für den Frieden e.V. und Professor für Türkische Studien an der LMU München)


Musikalisch wurde der Abend von der Gruppe 
O' Personal begleitet. 

 

Top