NEWS

Neue Onlinekurse für 2021/22 gesucht!

Off-University lädt zur Einreichung von Vorschlägen für Onlinekurse in den folgenden drei Bereichen ein: „Gender Studien“, „Kritische Friedenswissenschaften“, und „Universität neu denken“. Die Kurse werden auf Off-University’s digitaler Lernplattform für das Wintersemester 2021/22 angeboten (14 Wochen, Oktober 2021 – Februar 2022).

Wir sind auf der Suche nach Vorschlägen, die zur Entstehung einer demokratischen und geschlechtergerechten Gesellschaft beitragen, indem sie gesellschaftliche Solidarität fördern und emanzipatorische Akteure stärken, die demokratische Räume und Rechte verteidigen und auf soziopolitische Debatten in der Türkei Einfluss nehmen.

Die ausgewählten Lehrenden erhalten über fünf Monate 1000 € pro Monat als Honorar. Die Online-Lernplattform der Off-University bietet virtuelle Unterrichtsräume mit Optionen für Chats, Video-Livestreams, eine virtuelle Tafel und ein Dateimanagement-System zur gemeinsamen Verwendung. In den vergangenen vier Jahren haben wir insgesamt 33 interaktive Online-Seminare auf unserer Plattform angeboten, die sämtlich von deutschen und/oder nordamerikanischen Universitäten mit Studienpunkten zertifiziert wurden. ECTS-Punkte können nach Abschluss des Seminars i.d.R. an der jeweiligen Heimatuniversität angerechnet werden. Die Seminarangebote der Off-University sind offen für alle, die sich einschreiben wollen, nicht nur für Studierende an Hochschulen.

Geschlechterstudien/Gender Studies

Im nächsten Semester werden zwei Kurse in den Gender Studies angeboten. Es gibt einen globalen Angriff auf Geschlechterstudien und obwohl autoritäre Regierungen die stärkste Bedrohung darstellen, wird die Legitimität von Gender Studies auch von anderen nicht-wissenschaftlichen Akteur*innen kontinuierlich angezweifelt. Für das kommende Semester laden wir Vorschläge zu Gender Studies aus allen Disziplinen ein. Eine Voraussetzung ist allerdings ein starker Fokus auf Genderdebatten in der Türkei.

Kritische Friedensstudien

Zu diesem Thema wird im Wintersemester ein Seminar angeboten. Wir sind auf der Suche nach Kursen, die sich mit dem Konzept Frieden aus kulturellen, sozialen, psychologischen, ökonomischen und politischen Blickwinkeln beschäftigen und dabei inter- und multidisziplinäre Perspektiven annehmen, die das Verständnis von Friedens- und Konfliktdynamiken vertiefen. Besonders interessiert sind wir an Vorschlägen, die die Trennung zwischen Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften überbrücken. Auch hier ist die Einbeziehung von kritischen Friedens- und Konfliktdiskursen in der Türkei Voraussetzung für die Vorschläge.

Universität neu denken

Unter dieser Kategorie werden wir im Wintersemester ein bis zwei Kurse anbieten. Da Universitäten heutzutage aus sozialen, politischen und ökonomischen Gründen bedroht werden, glauben wir, dass es Zeit ist, unser Verständnis von Universität zu überdenken. Wir freuen uns über Vorschläge, die die Universität aus unterschiedlichen Fachgebieten heraus, sowie von verschiedenen theoretischen und empirischen Perspektiven aus beleuchten. Ganz besonders erwünscht ist es, sowohl internationale Debatten mit einzubeziehen als auch Augenmark auf die aktuellen Übergriffe auf Hochschulbildung in der Türkei zu richten.

Bedingungen für Antragstellende:

- (1) von politischer Verfolgung betroffen und/oder vertrieben und (2) ohne Beschäftigung und/oder in materieller Not.

- Fähigkeit, im eigenen Forschungsfeld ein Online-Seminar auf MA-Niveau selbständig zu planen und zu unterrichten

- Akademischer Grad (mindestens Masterabschluss)

- Lehrende müssen sich verpflichten, während ihrer Tätigkeit in Übereinstimmung mit dem Ethikkodex der Off-University zu handeln.

Notwendige Antragsunterlagen auf Englisch:

1. Zweiseitiges Kurskonzept (14 Wochen) oder ein Beispiel für ein zuvor gelehrtes Seminar zum Thema „Zusammenleben in Pluralität“ oder im Forschungsbereich. Die Skizze sollte Lernziele, anvisierte Ergebnisse, Anforderungen und Erwartungen an die Studierenden beschreiben. Der Arbeitsaufwand für die Studierenden beträgt insgesamt 90 Stunden.

2. Detaillierter akademischer CV mit Angaben zur Lehr- und Forschungserfahrung

3. 2-5 Minuten langes Video, das die Herangehensweise der_des Antragstellenden an den interaktiven Online-Unterricht und die Forschungsorientierung des vorgeschlagenen Seminars beschreibt und auf unserer Online-Lernplattform aufgezeichnet wird (für weitere Informationen lesen Sie bitte den Abschnitt "Bewerbungsverfahren" weiter unten).

4. Eine kurze Darstellung der Verfolgung und finanziellen Situation und/oder des Einwanderungsstatus (max. 500 Wörter)

Kurse können aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen angeboten werden, sie sollten allerdings auf „Gender Studien“, „Kritische Friedensstudien“, oder „Universität neu denken“ Bezug nehmen. Die Seminare können auf Englisch, Türkisch oder Deutsch gehalten werden. Bewerbungen werden von einem internationalen Team von Wissenschaftler*innen geprüft, senden Sie ihre Bewerbung daher bitte ausschließlich auf Englisch ein.

Kurvorschläge müssen nicht ausschließlich auf die Türkei fokussiert sein, ein bestimmter Schwerpunkt auf die Türkei ist allerdings notwendig. Vergleichende Aspekte sind ausschließlich erwünscht. Von Kursvorschläge wird erwartet, dass sie auf die aktuellen Diskurse ihres Felds Bezug nehmen, für eine Diversifizierung des Kanons einstehen, sowie Kreativität und aktive Teilnahme der Teilnehmenden fördern. Schildern Sie bitte Ihre Erfahrungen in der Onlinelehre, sowie Ihr Wissen um interaktive Onlinelernmethoden in Ihrer Bewerbung.

Off-University engagiert sich für ein akademisches Leben, das Lehre und Forschung verbindet. Sie fördert daher Bewerbungen für Seminare, welche die Teilnehmenden in die laufende Forschungstätigkeit der Lehrperson einbeziehen. Dies kann z.B. durch eine gemeinsam durchgeführte Datenerhebung und -analyse erreicht werden, die die Teilnehmenden auf intellektuell anspruchsvolle Weise einbindet, durch die kritische Bewertung von Publikationen der Lehrperson durch die Teilnehmenden, durch die Beteiligung der Teilnehmenden an zukünftigen gemeinsamen Publikationen oder anderen Formen der Wissensverbreitung (Blogs, Wikis, Filme, Konferenzen usw.). Wir beraten bei der Integration von Forschungsaktivitäten in zukünftige Seminar und helfen, die Lehrtätigkeit in diese Richtung weiterzuentwickeln.

Anträge von nicht-cis-männlichen Wissenschaftler*innen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleichwertigen Qualifikationen bevorzugt.

Bewerbungsverfahren:

Um sich zu bewerben, bitten wir Sie, uns über courses@off-university.de  oder, falls Sie eine sichere Kommunikaion über eine Messaging-App (Signal oder WhatsApp: +49 176 233 622 47) bevorzugen, mindestens eine Woche vor Ablauf der Bewerbungsfrist zu informieren, dass Sie sich bewerben möchten.

Wir werden auf unserer Plattform einen persönlichen Ordner auf Ihren Namen anlegen. Sie erhalten eine private Nachricht mit weiteren Anweisungen zum Hochladen Ihres Bewerbungsmaterials und zur Aufnahme Ihres Videos. Bitte beachten Sie, dass aus Gründen der Vertraulichkeit die gesamte Kommunikation über das Nachrichtensystem der Plattform und nicht per E-Mail erfolgt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie sich periodisch einloggen, um Informationen und Updates zum Bewerbungsprozess zu erhalten.

Wenn Sie bereits einen Zugang zu www.coworkingsquares.de  haben, schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an courses@off-university.de oder über eine Messaging App. Wir werden dort einen persönlichen Ordner für Sie anlegen.

Beiträge sollten bis zum 10. April 2021 um Mitternacht (mitteleuropäische Zeit) auf der Plattform eingereicht werden. Sie werden bis zum 01. Mai 2021 über das Ergebnis Ihrer Bewerbung informiert.

Bitte beachten Sie, dass Positionen für angenommene Vorschläge nicht garantiert werden können!

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, schreiben Sie bitte an courses@off-university.de.