Datenschutzbestimmungen der „coworkingsquares

 

Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

 

Verantwortliche Stelle

Betreiber der coworkingsquares und damit verantwortliche Stelle ist:

 

Vir2ell.com Internet Solutions GmbH

Vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Hüseyin Karatas

Limburgstr. 9

30159 Hannover

 

Erhebung und Verarbeitung von Daten

 

Folgende Daten erheben wir im Rahmen der Nutzung der coworkingsquares bzw. unserer Website

 

- Daten, die im Rahmen des Bereitstellens von Inhalten vom Nutzer selbst eingegeben werden

 

- Im Rahmen einer Registrierung werden die dort angegebenen oder die seitens des Vertragspartners, welcher ein abgeschlossenes Nutzernetzwerk betreibt, zur Verfügung gestellten Daten (Nick name, E-Mail-Adresse) gespeichert. Das genutzte Nutzerkonto wird mit den vom Nutzer bereitgestellten Inhalten verknüpft.

 

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist entweder Ihre Einwilligung in die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, der Umstand, dass die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist; und/oder die Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen. Hierbei handelt es sich insbesondere um kaufmännische Aufbewahrungspflichten der Geschäftskorrespondenz. Weiterhin stellt die Notwendigkeit der Erhebung dieser Daten, um den Onlineservice anbieten zu können, ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f). DSGVO dar.

 

 

 

 

Nutzung der Daten

 

Soweit der Nutzer personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, verwenden wir diese nur zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers, zur Bereitstellung der Funktionen des Netzwerkes und für die technische Administration, insbesondere um technische Fehler zu identifizieren und zu beheben sowie um die Funktion der Dienste zu überwachen.

 

Wie und an wen werden die Daten weitergegeben?

 

Die Nutzerinhalte werden nur im Rahmen der vom Nutzer veranlassten Funktionalitäten anderen Nutzern des Netzwerkes zugänglich gemacht. Eine weitergehende Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt, nur sofern es sich um ein von einem Vertragspartner angelegtes Nutzerkonto handelt. In diesem Fall werden die Daten dem jeweiligen Vertragspartner, welcher das Nutzerkonto angelegt hat, zur Verfügung gestellt.

 

Löschung von Daten

 

Personenbezogene Daten z.B. im Zusammenhang mit Nutzeranfragen werden gelöscht, wenn der Nutzer des Netzwerkes die Einwilligung zur Speicherung widerruft, was jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch kurze Nachricht an unsere oben angegebenen Kontaktdaten möglich ist, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

 

Daten, die wir im Rahmen individueller Kommunikation z.B. durch E-Mail Anfragen erhalten

 

Daten, die wir im Rahmen individueller Kommunikation von Ihnen erhalten, werden bei uns zu folgenden Zwecken gespeichert:

 

a) Um unseren Verpflichtungen aus etwaigen zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen nachzukommen bzw. zur Anbahnung solcher Verträge

 

b) Zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall sich eventuell ergebender Rückfragen.

 

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist entweder Ihre Einwilligung in die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, der Umstand, dass die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist; und/oder die Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen. Hierbei handelt es sich insbesondere um kaufmännische Aufbewahrungspflichten der Geschäftskorrespondenz. Weiterhin stellt eine laufende Kundenbeziehung zwischen Ihnen und uns ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f). DSGVO dar.

 

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit durch kurze Mitteilung an unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

 

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

 

 

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

 

Ihre Rechte und Kontakte

Sie können Ihre personenbezogenen Daten z.B. jederzeit kostenlos einsehen und ggf. auch deren Berichtigung und/oder – wenn der Bestand der Datenspeicherung nicht zwecks Vertragserfüllung satzungsbedingt oder gesetzlich erforderlich ist – eine Löschung und/oder auch nur Sperrung verlangen. Wir empfehlen Ihnen, vor Geltendmachung eines jedweden uns gegenüber erhobenen Löschungsanspruches uns gegenüber Ihre Daten ggf. selbst zu sichern. Ihnen stehen ggf. auch die Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Datenübertragbarkeit zu, die sich aus den Art. 15 – 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ergeben. Soweit die Verarbeitung auf Ihrer gesonderten Einwilligung beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Zu den vorgenannten Zwecken und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns per E-Mail an die Adresse mail@vir2ell.com  oder an unsere im Impressum dieser Webseite angegebenen Kontakt- und Adressdaten.

 

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte, wie bereits dargelegt, an uns über die Impressum dieser Internetseiten genannten Kontaktdaten. Falls Sie der Auffassung sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über/durch uns rechtswidrig erfolgt, steht Ihnen unbeschadet dessen als betroffene Person auch das Recht zu, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer der ebenfalls nach dieser Vorschrift zuständigen Aufsichtsbehörden zu beschweren.

 

Ende der Datenschutzbelehrung.